geführte Touren und Mietwagenrundreisen

Reisen wie mit Freunden, das ist unser Credo für die Kleingruppenreisen. Sie fühlen sich wohl, aber trotzdem irgendwie individuell unterwegs. Unsere Touren (auch von Fremdanbietern) sind deutschsprachig geführt.

Damit die Individualität und Sensibilität lebt, ist die Gruppengrösse bei höchstens 12 Personen festgelegt. Auf Wunsch bieten wir gerne privat geführte Tour an - Inkosana Platinum, wird von uns persönlich geführt, auf Wunsch auch offroad unterwegs.

Inkosana Platinum Namibia

Möchten Sie uns als persönliche Reiseleitung engagieren? Wir stehen Ihnen zur Verfügung für ihre private Tour.

Das Rundum-Wohfühl-Paket! Wir sind spezialisiert auf 4x4-Touren abseits ausgetretener Pfade - so sind wir in Namibia in den Trockenflussbetten im Damaraland und Kaokoveld zu Hause. Sie fahren einen gemieteten 4x4 selber und wir begleiten Sie für die von Ihnen bestimmte Zeit. Fragen Sie uns an.

Astrid Meier - Reisedesignerin und Afrikakennerin seit 30 Jahren

Rolf Knechtli - Automechaniker, Fahrlehrer und Reiseleiter

Viel Erfahrung sammelten wir auf unserer Afrika-Durchquerung von der Schweiz nach Namibia von 2015 - 2019.

Die Preise variieren je nach Mietwagen. Hier eine Auswahl sehr guter Safari-Fahrzeuge.

Bei einem persönlichen Gespräch legen wir zusammen die Schwerpunkte der Reise zusammen. Fahrtrainings und Hilfeleistung in schwierigen Situationen sind gewährleistet.

Preis pro Person/Tag ab/bis Windhoek CHF 380 - 450 bei 2 Reisenden im gleichen Wagen.

Eingeschlossen: Reiseleitung, luxuriöser 4x4-Camper, Diesel, Abholung und Hilfe beider Mietwagenübernahme, Unterkunft auf kleinen Campingplätzen und wildes Campen mit unendlichem Sternenhimmel. Essen während der Campingaufenthalte

Ausgeschlossen: Versicherungen, Flug nach Windhoek, persönliche Auslagen und Snacks sowie Getränke, eventuelle Restaurantbesuche. Übernachtungen in Gästehäusern und Lodges falls gewünscht.

Dikdik - Deutsch geführte Rundreise in Kleingruppe

12-tägige Reise zu den Dünen von Sossusvlei und durch den Etosha Nationalpark, ab/bis Windhoek

Abreisen 2022: 21. März, 11. April, 16. Mai, 6. Juni, 11. Juli, 1. August, 29. August, 19. September, 17. Oktober, 7. November,

Abreisen 2023: 6. März, 3. April

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 2950, ab Juli CHF 3060, Preis 2023 unter Vorbehalt

Einzelzimmerzuschlag: CHF 380
Halbtagespirschfahrt im Etosha Nationalpark im offenen Safarifahrzeug: CHF 82 pro Person
Ganztagespirschfahrt im Etosha Nationalpark im offenen Safarifahrzeug: CHF 102 pro Person
Rhino Drive am Nachmittag am Waterberg: CHF 86 pro Person
Nachmittags- oder Morgen-Pirschfahrt Windhoek Umgebung: CFH 38 pro Person

Diese Reise wird bereits ab 4 Personen durchgeführt. (Aufpreis CHF 350 pro Person bei 4-5 Teilnehmern

DIKDIK – Gruppenreise in Namibia

Dikdiks sind afrikanische Zwergantilopen, die vor allem in Halbwüsten oder Steppen beheimatet sind. In Namibia gehören sie als Fotomotiv zu jeder Safari. Genau wie die Höhepunkte, die Sie während unserer 13-tägigen Erlebnisreise erwarten: Lichtspiele in der Kalahari und im Sossusvlei, Meeresbrise in Swakopmund, Zeugen der Zeit in Twyfelfontein und Naturparadiese im Etosha Nationalpark und am Waterberg. Namibia wird Sie begeistern.

1. Tag – Sonnenuntergang in der Kalahari

Unser Reiseleiter begrüßt uns am Flughafen Windhoek und wir starten gemeinsam unser Abenteuer. Unsere Reise führt aus der Stadt heraus und wir erhalten einen ersten Eindruck über die endlosen Weiten Namibias. Inmitten dieser Kulisse aus Kameldornbäumen liegt unsere Lodge und wir lassen den Abend bei einer Naturrundfahrt in den Sonnenuntergang ausklingen.
Fahrtstrecke ca. 240 km/ca. 3 Std. (A)

2. Tag – Ab in die Wüste

Nach einem zeitigen Frühstück bringt uns ein Buschmann bei einem Spaziergang die uralten Traditionen seines Volkes näher. Dann nehmen wir Abschied von den Teerstraßen, denn ab heute heißen uns die Schotterpisten Namibias mit großem „Hallo“ Willkommen. Wir fahren in die Gegend des Sossusvlei zu unserem Camp, das inmitten dieser Welt aus Farben und weiten Ebenen, umgeben von beeindruckenden Bergen liegt. Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen wir den Tag ausklingen.
Fahrtstrecke ca. 350 km/ca. 5 Std. (F, A)

3. Tag – In das Sossusvlei

Sehr früh am Morgen startet unser Ausflug zu den Dünen des Sossusvlei, um das Farbspiel kurz nach Sonnenaufgang noch zu bestaunen. Per Allradshuttle geht es für uns direkt ins Herz der Dünenlandschaft, wo wir versuchen, auf einen der über 300 m hohen Sandberge zu steigen. Im Schatten des Sesriem Canyon, einer einen Kilometer langen und 30 m tiefen Kalksteinschlucht, finden wir danach etwas Abkühlung. Anschließend geht es zurück zu unserem Camp.
Fahrtstrecke ca.60 km/ca. 1 Std. pro Weg (F, A)

4. Tag – Fahrt nach Swakopmund

Durch den Namib Naukluft Park, vorbei an dem kleinen Örtchen Solitaire, fahren wir zunächst nach Walvis Bay. In der Lagune können wir die unzähligen Vogelarten beobachten, darunter auch Flamingos und Pelikane. Dann führt uns unser Weg weiter entlang der Küste zum beliebten Ferienort Swakopmund, dessen Stadtbild durch viele Jugendstil-Bauten aus der deutschen Kolonialzeit geprägt ist. Der Abend steht zu unserer freien Verfügung und wir können eines der diversen Fischrestaurants ausprobieren.
Fahrtstrecke ca. 360 km/ca. 5 Std. (F)

5. Tag – Swakopmund

Am heutigen Vormittag können wir zwischen zwei möglichen Aktivitäten wählen (Vorbuchung erforderlich): Während in Walvis Bay eine Katamaran-Fahrt mit Delfinen, Pelikanen und einem leckeren Snack mit Sekt und Austern lockt, bieten sich die nahen Dünen an, um auch die kleinsten Bewohner der Wüste in Begleitung eines örtlichen Reiseführers kennen zu lernen. (F)

6. Tag – Im Erongogebirge

An der Spitzkoppe vorbei führt uns unsere Fahrt in nordöstliche Richtung bis zum Fuße des Erongogebirges zu unserer nächsten Unterkunft. In der Hohenstein Lodge angekommen, können wir den Ausblick auf das Erongomassiv und die Weite und Ruhe Namibias genießen. Wer möchte, kann einen Spaziergang auf eigene Faust durch diese traumhafte Umgebung unternehmen.
Fahrtstrecke ca. 200 km/ca. 2-3 Std. (F, A)

7. Tag – Auf den Spuren der Damaras

Im Damaraland werden wir heute Zeuge längst vergangener Zeiten. Ein erfahrener örtlicher Reiseleiter erklärt uns die etwa 5000 Jahre alten Felsgravuren in Twyfelfontein, zum großen Teil sehr deutlich erkennbare Malereien, die das Leben der Einwohner zu dieser Zeit widerspiegeln. Die Tradition und Kultur der Damaras, die zusammen mit den Buschmännern zum eigentlichen Urvolk Namibias zählen, wird uns beim Besuch des „Living Museum of the Damara“ nähergebracht. Die heutige Nacht verbringen wir einer Lodge, die sich wunderbar in diese bergige Umgebung einfügt. Fahrtstrecke ca. 280 km/ca. 4-5 Std. (F, A)

8. Tag – Zur Pirsch im Etosha Nationalpark

Nach einem Besuch im Versteinerten Wald aus 200 Millionen Jahre alten fossilen Baumstämmen nehmen wir Kurs auf unsere Lodge vor den Toren des Etosha Nationalparks. Bei einer ersten Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag sehen wir bereits die vielfältige Tierweltund und können uns am Abend bei einem gemütlichen Abendessen auf das morgige Abenteuer freuen.
Fahrtstrecke ca. 330 km/ca. 4 Std. (F, A)

9. Tag – Wildbeobachtung pur

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Tiere. Der über 22000 km² große Etosha Nationalpark ist Heimat von über 340 Vogel- und 114 Säugetierarten, darunter auch das bedrohte Spitzmaulnashorn. Während unserer ganztägigen Pirsch besuchen wir verschiedene Wasserstellen und haben Gelegenheit, die spannende Tierwelt ganz nah zu erleben. Wer möchte kann sich einer englischsprachig geführten Pirschfahrt der Lodge im offenen Safarifahrzeug anschließen und so die Tierwelt noch intensiver erfahren (optional). In Gedanken bei den vielfältigen Ereignissen des Tages, genießen wir am Abend einen herrlichen Sonnenuntergang. (F, A)

10. Tag – Zum Waterberg

Auf unserer Fahrt zu unserem nächsten Ziel passieren wir das kleine Städtchen Outjo, wo wir Gelegenheit haben, kleine Besorgungen zu tätigen oder auch nach einem Souvenir zu schauen. Dann fahren wir in südlicher Richtung zum Waterberg. Hier, am Südrand des Waterberg Massivs in einer grünen Oase aus alten mächtigen Bäumen, liegt unsere Unterkunft für die nächsten zwei Nächte. Am Lagerfeuer oder an der Bar lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.
Fahrtstrecke ca. 280 km/ca. 3–4 Std. (F, A)

11. Tag – Wandern auf dem Waterberg

Der rund 400 km² große Waterberg Plateau Park ist Heimat einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Heute erkunden wir den Park während einer Wanderung auf das Waterberg Plateau, das sich etwa 200 m hoch aus der umliegenden Ebene erhebt. Mit etwas Glück treffen wir auf einige der hier lebenden Tiere, wie Rappen- und Pferdeantilopen oder Streifengnus. Vom Plateau aus bietet sich uns ein atemberaubender Blick auf die weiten und teils üppig grünen Ebenen unter uns. Wer möchte kann sich auch dem „Rhino Drive“ anschließen, einer Naturrundfahrt im offenen Fahrzeug durch das Schutzgebiet auf den Spuren der hier beheimateten Nashörner (englischsprachig, optional). (F, A)

12. Tag – Fahrt in die Umgebung von Windhoek

Nach diesen vielfältigen Eindrücken reisen wir heute zunächst nach Windhoek und erkunden die Hauptstadt bei einer kleinen Stadtrundfahrt. Dann geht es für die letzte Nacht unserer Reise auf eine Lodge in der Umgebung, wo wir den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen lassen.
Fahrtstrecke ca. 250 km/ca. 3 Std. (F, A)

13. Tag – Abschied nehmen

Nach dem Frühstück bleibt uns noch ein wenig Zeit, um den traumhaften Garten der Lodge zu genießen. Dann heißt es Abschied nehmen und wir machen uns auf den Rückweg nach Windhoek. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt lernen wir die Hauptstadt kennen und können uns langsam wieder an den Trubel gewöhnen. Am Flughafen verabschiedet sich unser Reiseleiter und Sie treten Ihre individuelle Heimreise an. Fahrtstrecke ca. 140 km / ca. 2 Std. (F)


F = Frühstück M = Mittagessen A = Abendessen

Unterkünfte während der Reise:

Intu Afrika Kalahari Reserve Camelthorn Kalahari Lodge
Namibwüste/Sossusvlei Desert Quiver Camp / Desert Camp
Swakopmund Desert Sands Boutique Hotel
Erongoregion Hohenstein Lodge
Twyfelfontein Twyfelfontein Country Lodge
Etosha Nationalpark Eldorado Guest House
Waterberg Plateau Park Waterberg Wilderness Lodge
Windhoek Umgebung Auas Safari Lodge

Unterkünfte sind unter Vorbehalt. Sollte eine der Unterkünfte nicht verfügbar sein, dann wird eine gleichwertige Alternative genutzt.

Kavango Zambezi - deutsch geführte Reise in Kleingruppe

10-tägige Reise von Windhoek nach Victoria Falls

Abreisen 2022, 18. April, 23. Mai und 6. Juni CHF 3480

18. Juli, 15. August, 22. August, 26. September, 24. Oktober CHF 3640

Abreisen 2023; 3. April, 29. Mai CHF 3490

Preise jeweils pro Person im Doppelzimmer:

Einzelzimmerzuschlag Fr. 520, Aufpreis pro Person bei Durchführung mit 4-5 Personen Fr. 430

KAVANGO ZAMBEZI

Als besonders tierreiche Region gilt in Namibia der Nordosten des Landes. Ehemals bekannt als Caprivi und Mahango Wildpark erstreckt sich hier heute das Kavango Zambezi Transfrontier Schutzgebiet, ein Garant für abwechslungsreiche Tierbegegnungen zu Land und zu Wasser. Auf unserer 10-tägigen Erlebnisreise fahren Sie von den Salzpfannen des Etosha Parks durch die gesamte Zambezi Region und den artenreichen Chobe Nationalpark in Botswana bis zu den Victoriafällen in Simbabwe, eine Route die sich auch als Zweitreise für Namibia-Kenner absolut empfiehlt.

1. Tag – Ankunft in Windhoek

Bereits am Flughafen werden Sie von unserem Reiseleiter begrüßt. Auf einer gemeinsamen Stadtrundfahrt erhalten wir einen ersten Eindruck von Namibias Hauptstadt und sehen alte Kolonialbauten wie die Christuskirche, die Alte Feste und den Tintenpalast. Wie kontrastreich die Stadt ist, zeigt sich am Nachmittag bei unserer Fahrt durch die Township Katutura. Hier besuchen wir, sofern es die Zeit erlaubt, den Bishop Kameeta Kindergarten und können uns von der unermüdlichen Arbeit der Betreuer überzeugen. Wer möchte, darf hier gerne ein paar Malstifte, Malbücher oder auch Kleidung mitbringen, was den Kindern sicher ein Leuchten in die Augen zaubert. Die Lebensfreude der Kinder ist ansteckend und wird uns bei unserem gemeinsamen Abendessen sicher noch begleiten. (A)

2. Tag – Zum Etosha Nationalpark

Nach dem Frühstück brechen wir auf und fahren über eine der wenigen Asphaltstraßen des Landes in Richtung Norden und durchqueren unterwegs das kleine Städtchen Outjo, wo wir noch Besorgungen machen können. Anschließend nehmen wir Kurs auf den Etosha Nationalpark. Bei einer ersten Wildbeobachtungsfahrt in unserem Reiseminibus können wir die vielfältige Tierwelt bereits erleben. Abends erreichen wir unsere gemütliche Unterkunft kurz vor den Toren des Parks, wo wir die nächste Nacht verbringen.
Fahrtstrecke ca. 415 km (F, A)

3. Tag – Ein Tag auf Pirsch

Heute durchqueren wir den Etosha Nationalpark von Südwest nach Ost und besuchen während unserer ganztägigen Pirsch verschiedene Wasserstellen. Hier haben wir Gelegenheit, die spannende Tierwelt Namibias ganz nah zu erleben. Der über 22000 km² große Etosha Nationalpark ist Heimat von über 340 Vogel- und 114 Säugetierarten, darunter viele für die Savannen-Ebenen typischen Wildarten, wie Elefanten, Zebras, Oryx oder Streifengnus. Am Abend erreichen wir die Mokuti Etosha Lodge am östlichen Eingang des Parks und lassen die Ereignisse des Tages Revue passieren.
Fahrtstrecke ca. 280 km (F)

4. Tag – Vom Etosha Park nach Rundu

Über Grootfontein geht unsere Reise weiter nach Rundu. Entlang der Strecke sehen wir immer wieder Einheimische, die traditionelle Töpferwaren oder Schnitzereien verkaufen. An den Ufern des Okavango erreichen wir unser heutiges Ziel, die Kaisosi River Lodge. In diesem Naturparadies steht uns der Rest des Nachmittags zur freien Verfügung.
Fahrtstrecke ca. 380 km (F)

5. Tag – In die Zambezi Region

Mit einem Sektfrühstück starten wir in den Tag und erleben, wie die Natur entlang des Okavango um uns herum erwacht. Anschließend geht es weiter in die Zambezi Region im Nordosten Namibias, die als Wasserspeicher des Landes gilt. Auf dem Weg zu unserer Unterkunft besuchen wir die Popafälle, eine Vielzahl kleinerer Stromschnellen, die über die gesamte Breite des Okavango eine Höhe von etwa 4 m überwinden. Nach Ankunft in der Mahangu Safari Lodge unternehmen wir eine Bootsfahrt, bei der wir die vielfältige Vogel- und Tierwelt vom Wasser aus beobachten.
Fahrtstrecke ca. 250 km (F, A)

6. Tag – Bwabwata Nationalpark

Der Mahangu Nationalpark ist heute Teil des fast 5000km² großen Bwabwata Nationalparks, den wir auf unserer heutigen Pirschfahrt durchqueren. Das Gebiet ist nicht durch Zäune eingegrenzt, wodurch es zu stetigem Wildwechsel zwischen Namibia und Botswana kommt. Durch die Flüsse Okavango und Kwando River begrenzt, können neben Flusspferden und Krokodilen auch Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und mit etwas Glück auch einige der letzten Wildhunde Namibias beobachtet werden. Wir übernachten in der neuen Zambezi Mubala Lodge direkt am Zambezi im Herzen nahezu unberührter Natur.
Fahrtstrecke ca. 330 km (F, A)

7. Tag – Fahrt nach Botswana

Wir überqueren die Grenze zu Botswana und machen uns auf den Weg nach Kasane. Entlang der Route haben wir immer wieder die Möglichkeit, die Tiervielfalt dieser Region zu beobachten. Die nächsten zwei Nächte bleiben wir in der Chobe Safari Lodge, dem Tor zum bekannten Chobe Naitonalpark. Hier, am Ufer des Chobe River, steht uns der Rest des Tages zur freien Verfügung. Fahrtstrecke ca. 135 km (F, A)

8. Tag – Chobe Nationalpark

Der Chobe Nationalpark ist der wohl bekannteste Nationalpark Botswanas und vor allem bekannt für seine große Elefantenpopulation. Wir erkunden den Park am Morgen bei einer Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug. Wie vielfältig die Tierwelt hier ist, zeigt sich uns dann noch einmal bei unserer Bootsfahrt auf dem Chobe River am Nachmittag. (F, A)

9. Tag – Die Victoriafälle

Wir setzen unseren Weg fort und erreichen das letzte Ziel unserer abwechslungsreichen Reise, die Victoriafälle in Zimbabwe, die nur wenige Kilometer von unserer Lodge entfernt über 100 m in die Tiefe donnern. Bei einem gemeinsamen Ausflug am Nachmittag können wir diesen atemberaubenden Anblick aus der Nähe bestaunen.Den Abend lassen wir mit einem besonderen Erlebnis ausklingen. Bei unserem Boma-Dinner genießen wir auf traditionelle Art die afrikanische Lebenskultur und Küche. Hier verabschiedet sich unser Reiseleiter von Ihnen. Von den Zimmern der Ilala Lodge lauschen Sie dem Donnern der Fälle und können vielleicht am Abend noch die Warzenschweine oder Impalas sehen, die hin und wieder den Garten durchstreifen.
Fahrtstrecke ca. 90 km (F, A)

10. Tag – Abschied von Afrika

Bis zu Ihrer individuellen Heimreise haben Sie noch einmal Gelegenheit, die Zeit für sich zu genießen oder letzte Erinnerungen zu sammeln, bevor Sie zum Flughafen Victoria Falls gebracht werden. Natürlich können Sie auch unser Verlängerungsprogramm nutzen, um diese Region Afrikas noch intensiver zu erleben. (F)

F = Frühstück A = Abendessen

Unsere Leistungen für Sie:

    • Kleingruppenreise mit maximal 10 Teilnehmern
      Informationen zur Teilnehmerzahl finden Sie hier
    • Durchführungsgarantie ab 4 Teilnehmern*
    • Deutschsprechende Reiseleitung ab Windhoek/bis Tag 9
    • Rundreise und Ausflüge im Reiseminibus
    • Flughafentransfer für Flüge mit Air Namibia (SW286/SW406) an Tag 1 und Tag 10
    • 9 Übernachtungen in Doppelzimmern in Gästehäusern, Lodges und Hotels (alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)
    • Täglich Frühstück und 7x Abendessen
    • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
      • Stadtrundfahrt in Windhoek mit Besuch von Katutura und des Bishop Kameeta Kindergarten
      • Wildbeobachtungsfahrten im Reiseminibus Etosha Nationalpark und Bwabwata Nationalpark
      • Bootsfahrt mit Sektfrühstück
      • Besuch der Popafälle und Bootsfahrt auf dem Okavango
      • Pirschfahrt im Allradfahrzeug im Chobe Nationalpark und Bootsfahrt auf dem Chobe River
      • Geführter Ausflug zu den Victoriafällen
    • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • Mineralwasser während der Fahrten

Unterkünfte während der Reise

Waterberg Plateau Waterberg Wilderness Lodge
Etosha Nationalpark Süd Etosha Village
Etosha Nationalpark Ost Mokuti Etosha Lodge
Okavango/Rundu Tambuti Lodge
Mahango NP Mahangu Safari Lodge
Zambezi Camp Kwando, bzw Caprivi River Lodge
Chobe Nationalpark Chobe Safari Lodge
Victoria Falls Ilala Lodge

Unterkünfte sind unter Vorbehalt. Sollte eine der Unterkünfte nicht verfügbar sein, dann wird eine gleichwertige Alternative genutzt.

Namibias Natur, Kleinstgruppe

geplant im 2023 oder auf Anfrage, 16 Nächte

Reise zu den Höhpunkten Namibias - persönlich von Astrid Meier geführt nach dem Motto: Reisen mit Freunden

Wollten Sie schon lange vom Bett aus wilde Tiere am Wasserloch beobachten? In dieser Reise sind tierreiche Orte ebenso eingeschlossen wie die Wüsten Namibias. Wir reisen in einer Kleingruppe mit maximal 6 Gästen. Es sind Übernachtungen an romantischen und in sehr luxuriösen Unterkünften geplant. Die Begebnung mit den Wüstenelefanten bleiben für immer in Erinnerung.

Lesen Sie das Reiseprogramm und lassen sich inspirieren

Preis pro Person im Doppelzimmer bei einer Beteiligung mit mind. 5 Personen Fr. 6250 ab/bis Windhoek

Einzelzimmerzuschlag Fr. 1100 (Stand 2021)

im Preis eingeschlossen:

  • Unterkunft in 4-5*-Unterkünften und 3*-Gästehäuser
  • 6x Vollpension, ansonsten Halbpension ausser in Windhoek und Swakopmund, wo wir in lokalen Restaurants essen werden.
  • Getränke (auch lokale alkoholische) sind im Damaraland zusätzlich eingeschlossen.
  • Besuch des Sossusvlei Nationalparks, Kayaken in der Lagune von Walvis Bay
  • Ausflug zu den Wüstenelefanten, diverse Naturfahrten und Pirschfahrten im Erindi Naturschutzgebiet
  • Reise in einem 10-Plätzer Bus

im Preis ausgeschlossen:

  • Ballonflug Fr. 350 (Anmeldung im Voraus empfohlen)
  • Versicherung
  • Mahlzeiten, welche nicht eingeschlossen sind
  • persönliche Auslagen und Trinkgelder
  • Trinkgelder

Höhepunkte Namibia

15 Tage mit einem 4x4-Mietwagen auf der klassischen Route unterwegs

Diese Reise schliesst die Höhepunkt ein, welche sich für eine 2-wöchige Tour anerbieten. Der Etosha-Nationalpark sowie die Dünen von Sossusvlei werden Sie in den Bann ziehen. Sie reisen angenehm in einem Toyota Hilux 4x4 und wohnen in Unterkünften der guten Mittelklasse.

Diese Reise kann individuell Ihren Wünschen angepasst werden.

Programm und Bilderkatalog mit allen Infos

Preis pro Person bei einer Beteiligung von 2 Personen, inkl. Mietwagen

Reisedatum vom 1 Jan bis 30. Juni 2022 CHF 2900, bei einer Reise vom 1. Juli - 31. Oktober 2022 CHF 3450

Diese Reise eignet sich auch für Familien mit Kindern allen Alters. Kinder (bis 11-jährig) im Zimmer der Eltern CHF 700 - 950 (je nach Alter)Diese Kinderpreise verstehen sich mit Unterkunft im Zimmer der Eltern.

Unterkunft jeweils im Doppelzimmer, inkl. Halbpension ausser Windhoek und Swakopmund (Frühstück)

Mietwagen für 15 Tage eingeschlossen, Toyota oder Ford Ranger Doublecab 4x4 , inkl. Versicherungsschutz ohne Selbstbehalt

2. Fahrer,Tansfers vom/zum intl. Flughafen Windhoek und Vertragsgbühr eingeschlossen.

exkl. Schäden an Windschutzscheiben, Reifen und aus eigenem Verschulden

Magische Momente im Damaraland

5 Tage von Palmwag bis Sesfontein

Eine Tour, welche Sie auf Ihrer Selbstfahrer-Reise einbauen können.

Geführte Tour in die Natur, wo Sie die Chance haben 5 Tage in der Abgeschiedenheit Strecken zu befahren, welche Sie faszinieren werden. Gebirgige Regionen sowie trockene Flusstäler stehen auf dem Programm. Sie haben grosse Chancen auf seltenen Wüstenelefanten zu treffen. Ein erfahrener Guide bringt die ganze Ausrüstung mit und bietet einen hohen Service und ein grosses Wissen. Sie können diese Tour in ihrer Selbstfahrertour einbauen.

Sie schlafen in grossen Igluzelten. Alles wird vom Guide zur Verfügung gestellt: vom Wein über Kaffee, Essen und Campingausrüstung. Es ist für alles gesorgt. Sorglos unterwegs und doch selber fahren.

Diese Tour können wir massgeschneidert für Sie auch in anderen Gebieten anbieten. (zum Beispeil Brandberg Lodge oder Mowani Mountain Camp...)

Idealer Treffpunkt als Ausgang fuer dies Tour: Grootberg Lodge, Palmwag Lodge oder Khowarib Lodge.

Am Vorabend der Tour Treffen mit den Gaesten auf einer der Lodges, welches in Ihrer Selbstfahrertour eingschlossen ist und Kennenlernen.

  1. Tag. Nach dem Fruehstueck verlassen wir die Unterkunft und fahren in das Palmwag Hegegebiet, wo wir nach den hier lebenden wilden Tieren Ausschau halten mit dem besonderen Augenmerk auf das schwarze Nashorn. Wildcampen in dem Palmwag Hegegebiet.

  2. Tag. Wir fahren Richtung Norden um durch den Mudarib Fluss in den Hoanib Fluss zu gelangen. Unterwegs erleben wir die wunderschoene Landschaft und treffen wahrscheinlich auf Wuestenelefanten und andere Tierarten. Wildcampen im Hoanib Fluss.

  3. Tag. Heute werden wir den Tag damit verbringen Wildtiere im Hoanib Fluss auf zu spueren. Pirschfahrt am Morgen, Siesta und eine weitere Pirschfahrt am Nachmittag. Wildcampen an der gleichen Stelle wie am Vorabend.

  4. Tag. Wir fahren Richtung Norden zum Hoarusib Fluss. Entlang des Flusses fahrend erreichen wir Purros. Auf dem Weg erleben wir atemberaubende Landschaft und eine Pirschfahrt. In Purros besuchen wir am spaeten Nachmittag die Himbas. Camping am Purros Campsite mit Dusche und Toilette.

  5. Tag. Wir fahren zurueck ueber Tomakas und Sesfontein zur letzten von den Teilnehmern ausgewaehlten Lodge (nicht inbegriffen). Mittagessen an der Ongongo Quelle. Den letzten Abend verbringen wir gemeinsam in der Lodge. Am naechsten Tag setzen Sie ihre privat geplante Route fort.

Preis pro Person

Teilnahme von 2 Personen CHF 2500, Teilnahme von 4 Personen CHF 1500

Im Preis eingeschlossen:

-Guide mit Fahrzeug, Sprit und Campingausruestung

-3 Mahlzeiten pro Tag

-Trinkwasser, Bier, Wein, G&T und Saefte fuer die 5 Tage

-Camping und Konzessions Gebuehren auf Tour und Himba Besuch

-alle Guide Unkosten fuer die 5 Tage

Nicht im Preis eingeschlossen:

-Fahrzeugmiete und Kraftstoff des Fahrzeuges der Teilnehmer

-Unterkunft, Mahlzeiten und Getraenke an Lodge/Camp am Anfangs und Zielort

-Fahrzeug Versicherung der Teilnehmer

-Reiseruecktritt Versicherung

-Programmaenderungen oder private Ausgaben

Grosse Nambia - Botswana Tour

Geführte Geländewagentour 30. September - 23. Oktober 2023

Alternative; ganz privat geführt Inkosana Platinum

Diese Reise führt uns zu den weltweit schönsten- und tierreichsten National- Parks. Kaudom Park, Bwabwata Nationalpark, Moremi Nationalpark, Chobe Nationalpark, Central-Kalahari Park und Okawango Delta. Auf dieser geführten Selbstfahrer Tour besuchen wir unbekannte kleine und bekannte grosse Nationalparks. Optional können Sie einen Tagesausflug unternehmen von Kasane nach Victoria Falls an die weltweit grössten Wasserfälle. Wir gewinnen einen Einblick vom Leben der Buschmänner in der Kalahari und haben viel Zeit für Tierbeobachtungen in einmalig ursprünglicher Landschaft. Die Strassen wechseln zwischen guten Schotter- und sandigen Buschpisten.

Toyota Hilux 4x4 Double Cap mit Dachzelt, Kühlschrank, Funkgerät, vollständige Campingausrüstung,130 Liter Treibstoff und 50 Liter Wasser.

Preis pro Person bei Beteiligung von 2 Personen Fr. 6950 ab/bis Zürich PROGRAMM HIER

Einzelzimmerzuschlag Fr. 350, Alleinbenützung Fahrzeug ca Fr. 1300

Strecke

Total ca. 3560 km

ca. 2860 km einfache bis anspruchsvolle Piste und 700 km Asphalt

Sicherheit

Für Notfälle führen wir ein Satellitentelefon und eine umfangreiche Reiseapotheke mit

Klima

Temperaturen 25 - 35 Grad

Fahrer/in

Für alle die Freude haben fremde Länder und andere Kulturen kennen zu lernen, in Verbindung mit Tierbeobachtungen und Off-Road fahren.

Fahrzeug

Toyota Hilux Double Cap mit Dachzelt, Kühlschrank,Funkgerät, vollständige Campingausrüstung, 130 Liter Treibstoff und 50 Liter Wasser.

Gegen einen Aufpreis kann auch ein anderes Fahrzeug gewählt werden wie: Toyota Landcruiser oder Landrover. Bitte bei der Anmeldung Preisdifferenz anfragen.

Übernachtung

Lodge, Campingplätze, Buschcamping

Teilnehmer

Maximal 12 Personen

Leistungen inklusive

  • Flug Frankfurt – Windhoek und zurück
  • Für Schweizer Transfer Zürich - Frankfurt
  • Flughafen und Sicherheitstaxen
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Hotel und Campingplätze
  • Geschirr, Stühle, Tische, Benzinkanister, Trinkwasser, Werkzeug
  • Mietwagen Toyota Hilux mit Dachzelt und Bettzeug
  • Eintrittsgebühren Nationalpark
  • Begleitfahrzeug (Küchenauto)
  • 4 x 4 Fahrzeug inkl. Benzin
  • Mithilfe bei den Reisevorbereitungen
  • Kartenmaterial
  • Vollverpflegung

Leistungen exklusive

  • Vollkasko Selbstbehalt nach Wahl der Versicherung
  • Persönliche Auslagen, Alkohol und Softgetränke
  • Reiserücktrittversicherung
  • Auslandkrankenversicherung und Rettungsflugwacht
  • Fakultative Aktivitäten und Trinkgelder
  • 2. Lenker ca. 2.50 Euro pro Tag

Nordnamibia - auf den Spuren der Wüstenelefanten

geführte Geländewagentour - Camping und Hotels kombiniert

12. April - 14. Mai 2023

Alternative; ganz privat geführt Namibia Platinum

Diese Tour ist für aktive Gäste, welche selber gerne Hand anlegen, selber fahren möchten sowie für Gäste, welche die Schönheiten der Natur lieben und geführt, abgelegene Routen befahren möchten. Die Tour wird persönlich von Diana und Carlos aus der Schweiz begleitet. Diese Reise hat Expeditionscharakter.

Das Kaokoland, eine Erlebnisreise mit Expeditions Charakter, liegt zwischen Damaraland im Süden und dem Grenzfluss Kunene im Norden zu Angola. In diesem Gebiet leben die letzten Nomaden Namibias, die Ovahimba, wie vor hunderten von Jahren. Im Land der Ovahimba treffen wir auf die Wüstenelefanten. Das Gebiet ist von phantastischer Schönheit. Das Kaokoland fordert Abenteuergeist und Respekt gegen über seinen Bewohnern.(steinige Etappen, Sandpassagen). Programm

Toyota Hilux 4x4 Double Cap mit Dachzelt, Kühlschrank, Funkgerät, vollständige Campingausrüstung,130 Liter Treibstoff und 50 Liter Wasser.

Preis für Reise ab/bis Schweiz, inkl. Flug, Mietwagen, Benzin, Unterkünfte und Camping
pro Person CHF 6200 bei Benützung eines Wagens mit 2 Personen
Einzelzimmerzuschlag in den Gästehäusern CHF 350

Total ca. 2250 km einfache bis anspruchsvolle Piste

Sicherheit

Für Notfälle führen wir ein Satellitentelefon und eine umfangreiche Reiseapotheke mit

Klima

Herbst, Temperaturen 20 - 30 Grad

Fahrer/in

Für alle die Freude haben fremde Länder und andere Kulturen kennen zu lernen, in Verbindung mit Tierbeobachtungen und Off-Road fahren

Fahrzeug

Toyota Hilux 4x4 Double Cap mit Dachzelt, Kühlschrank, Funkgerät, vollständige Campingausrüstung,130 Liter Treibstoff und 50 Liter Wasser.

Gegen einen Aufpreis kann auch ein anderes Fahrzeug gewählt werden wie: Toyota Landcruiser oder Landrover. Bitte bei der Anmeldung Preisdifferenz anfragen.

Übernachtung

Lodge, Campingplätze, Buschcamping

Teilnehmer

Maximal 12 Personen

Leistungen inklusive

  • Flug: Linienflüge in Economy-Klasse
  • Flughafen und Sicherheitstaxen
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Hotel und Campingplätze
  • Geschirr, Stühle, Tische, Benzinkanister, Trinkwasser, Werkzeug
  • Mietwagen Toyota Hilux mit Dachzelt und Bettzeug
  • Begleitfahrzeug (Küchenauto)
  • 4 x 4 Fahrzeug inkl. Benzin
  • Mithilfe bei den Reisevorbereitungen
  • Kartenmaterial
  • Vollverpflegung

Leistungen exklusive

  • Vollkasko Selbstbehalt nach Wahl der Versicherung
  • Persönliche Auslagen, Alkohol und Softgetränke
  • Reiserücktrittversicherung
  • Auslandkrankenversicherung und Rettungsflugwacht
  • Fakultative Aktivitäten und Trikgelder

Südnamibia Dünenabenteuer 4x4 Spezial

geführte Geländewagentour - Camping und Hotels kombiniert

1. - 20. Dezember 2022

Das abenteuerliche Dünen-Offroad-Erlebnis beginnt in Lüderitz, mit der Durchquerung der Namibwüste (früher bekannt als "Diamond Area no 2") starten wir ins Sperrgebiet. Sie schlafen im 1000 Sternen Hotel, irgendwo in der Unendlichkeit des Sandmeeres, die Ruhe wird sie faszinieren. Am ersten Tag kann man sich langsam an den Sand gewöhnen, sie werden ausführlich instruiert im Sand- und Dünenfahren. Während den nächsten Tagen werden die Dünen höher, die Fahrt anspruchsvoller, unterwegs treffen wir auf einzelne Überreste aus dem 19.- und frühen 20. Jahrhundert in Form von Lastwagen und Schiffswracks. Wir passieren ehemalige Diamanten Siedlungen, malerische Lagunen, grosse Salzpfannen mit atemberaubenden Ausblicken.

Toyota Hilux 4x4 Double Cap mit Dachzelt, Kühlschrank, Funkgerät, vollständige Campingausrüstung,130 Liter Treibstoff und 50 Liter Wasser.

Preis für Reise ab/bis Schweiz, inkl. Flug, Mietwagen, Benzin, Unterkünfte und Camping
pro Person Fr. 6850.-- bei Benützung eines Wagens mit 2 Personen
Einzelzimmerzuschlag in den Gästehäusern Fr. 350.--

Total ca. 2419km, davon +-600km anspruchsvolle Sandfahrten

Sicherheit

Für Notfälle führen wir ein Satellitentelefon und eine umfangreiche Reiseapotheke mit

Klima

Temperaturen 20 - 30 Grad

Nachts Kühl

Fahrer/in

Für alle die Freude haben fremde Länder und andere Kulturen kennen zu lernen, in Verbindung mit Tierbeobachtungen und Off-Road fahren.

Fahrzeug

Toyota Hilux Double Cap mit Dachzelt, Kühlschrank,Funkgerät, vollständige Campingausrüstung, 130 Liter Treibstoff und 50 Liter Wasser.

Gegen einen Aufpreis kann auch ein anderes Fahrzeug gewählt werden wie: Toyota Landcruiser oder Landrover. Bitte bei der Anmeldung Preisdifferenz anfragen.

Übernachtung

Lodge, Campingplätze, Buschcamping

Teilnehmer

Maximal 14 Personen

Leistungen inklusive

  • Flug: Linienflüge in Economy-Klasse
  • Flughafen und Sicherheitstaxen
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Hotel und Campingplätze
  • Geschirr, Stühle, Tische, Benzinkanister, Trinkwasser, Werkzeug
  • Mietwagen Toyota Hilux mit Dachzelt und Bettzeug
  • Eintrittsgebühren Nationalpark
  • Begleitfahrzeug (Küchenauto)
  • 4 x 4 Fahrzeug inkl. Benzin
  • Mithilfe bei den Reisevorbereitungen
  • Vollverpflegung
  • Kartenmaterial

Leistungen exklusive

  • Vollkasko Versicherung
  • Persönliche Auslagen, Alkohol und Softgetränke
  • Reiserücktrittversicherung
  • Auslandkrankenversicherung und Rettungsflugwacht

Der passende Mietwagen - hier

Wir beraten Sie gerne bezüglich der Grösse und Motorisierung des Mietwagens. Kriterien sind die Anzahl Personen, Reisegebiete und Reisezeit. E-mail-Anfrage